Salzburg [2018]

An dem Punkt, wo Züge sich kreuzen
lagst Du mir im Arm.
Wir gingen durch die Stadt,
die der Untersberg beäugt.
Hohensalzberg eine Wonne,
Seilbahn rutscht betäubt.

In Gedanken ging ich oft zum Sternbräu
in die Getreidegasse gar,
Salzach, die liegt links
Mozarts Geburtshaus auf der Rechten rar.

Der Tod erwischt Jedermann und kauert am Dom,
Festspiele warten und liegen im Ton,
K. und K. ne Kneipe war,
Festspiele, das ist jedes Jahr.

Schnürlregen tropft auf die
Oberleitungsbusse,
Treppenbier ist eine Muße,
DB+ÖBB Touristen nährt,
was auch immer widerfährt,
Salzburg ist ne’ Reise wert.

Mit voller Neugier war ich dort,
bezaubernd der barocke Ort,
für die Nockerln wars der Tod,
für den Junior wars kommod…

An dieser Stelle geht mein Gruß an eine Salzburger
Band, die ich schätzen- und kennengelernt habe – Stilles Wasser 🙂

Stilles Wasser

Kai

About the author

Schreibe einen Kommentar