Staubig sind die Schuhe schon,
Roller hat dich hergebracht,
Mückenflug ging durch die Nacht,
Laufen war nicht angebracht.

Die Lichter im Lokal gedämmt,
Das Brot im Korb getrocknet,
Retsina aus Karaffe lacht,
Dein Haar in Staub verortet.

Therassia liegt im Dunkel schon,
in Thira glühn‘ die Lichter,
sie tanzen mit den Mücken mit,
in Oia ist es sicher.

Wo Mandolinen für uns singen,
schnell wird man uns Psari bringen,
die Augen gehn den Tag noch durch,
den Funken wird er finden.

Wir schwelgen in Erinnerungen,
wir sind hier nicht das erste mal,
Ich spür das Glühen Deiner Lippen,
auf meinem Mund in Griechenland.

Es ist ein Traum der Leben heisst,
er gönnt uns diese schöne Zeit,
Dein Atem Hauch auf meiner Haut,
Ich bin nicht nur im Kopf verreist.

Odyssseus irrt nach Ithaka –
wir sitzen‘ faul am Kraterrand,
denn ich hab‘ die Penelope
entführt ins Zauberland 😉

0