Eisfall [2018]

Komm und steig’ mit mir in das Gebirge –
auf dass wir an dem Eisfall ankommen.
Sei nicht so wie er, denn
die meisten Menschen sind innerlich längst gefroren.
Eine eingefrorene Meinung bis
ans Ende aller Tage.
Geblickt wird weder nach rechts noch nach links,
keine Neuerungen werden zugelassen, der Gang der Dinge, der
Gletscherfluss und die Meinung der Anderen
ist längst einzementiert und ist das Geröll,
dass mitgerissen wird und dich beim zurückgehen ins
Tal erschlägt.
Aber das Gletscherwasser,
welches mäandert,
welches den Stein durchdringt,
frei für neue Einflüsse,
dahinplätschert und den Durst der Suchenden stillt,
je mineralischer, desto reichhaltiger
umfließt es jede Hürde, schwillt an und
wird ein stattlicher Fluss, an dem Menschen
ihr Glück suchen.
Wir suchen alle den Fluss und nicht den Eisfall
in unserem Leben, an dem wir glücklich verweilen können.

Kai

About the author

Schreibe einen Kommentar