Links

Musik zum Lyrikblog

Zu Asche, Zu Staub aus “Berlin Babylon” passt gut zu Perlentaucher [2018]

Salzburg [2018] – Dazu hört man am besten Stilles Wasser und genießt sein Stiegl in der Brauerei…

Wenn man am Waschweiher [2018] grillt, dann passt nur der Filmtitel…

Wer einen Eisfall [2018] heraufklettert, der mag auch die Melancholie der Doors – The End

Restituta [2018] hätte sich sicher einen geistlichen Titel gewünscht – Ich finde die Matthäus-Passion von Johann Sebastian Bach passend zum Lebensweg der Restituta

Flieg, wenn Du kannst [2006] ist ein stark autobiographisch geprägtes Gedicht – schöne Erinnerungen soll man pflegen, und ich finde es passend, dazu einen Love-Song zu assoziieren – wie wäre es mit “Dream On” von Aerosmith

Fritz Bauer [2016] swingt – was liegt also näher, als den Swing/Jazz der 60er Jahre zurückzubringen – Lous Armstrong: Nobody knows the Troubles I have seen

Ein Sommernachtsraum [2015] verlangt nach einem Song, der wie ein Traum daherkommt. Ich finde, “Where is my mind?” von den Pixies passt ganz gut

IT-Love in PL/SQL [2016] schreit nach einem Love Song – da es aber nicht personenbezogen ist, finde ich “Entre dos Tierras” von Heroes del Silencio ganz passend

Sophie [2004] verlangt nach einem Song für eine absolut mutige, freiheitsliebende und uneinholbare Person – welcher Song passt auf eine Frau, nach der Schulen und Straßen benannt sind – mir fällt einfach nur die Piaf ein – “Je ne regrette rien” – ob die Sophie den Song gemocht hätte?

Kreuzenstein [2014] ist zwar keine mittelalterliche Burg, aber ein Abstecher ins düstere Mittelalter passt doch ganz gut – wie wäre es mit Corvus Corax und Skudrinka

Last but not least zum Date in Oia [2017] – Als bekennender Griechenland-Fan könnte man natürlich an einen Sirtaki oder etwas ähnliches Denken, ich habe mich aber dann doch eher für einen Love-Song entschieden – wie wärs mit “Junimond” von “Echt”…

Refugien zur Kreativitätsweckung

http://www.huettenurlaub24.at
Tolle Website zum Thema Hüttenurlaub in Österreich.

http://www.gites-de-france.fr
Tolle Unterkünfte in Frankreich, die sich zur Inspiration eignen – von der Windmühle bis zum provencalischen Bauernhof alles dabei.

Die Kreativ-Werkstatt Prellenkirchen wir von Freunden betrieben und ist das Refugium für alle Kreative. Regelmässige Kinderkurse werden angeboten. Kleiner Wink mit dem Zaunpfahl: Attraktives Ferienprogramm 😉

Zum Thema Lyrik

https://www.wirlesen.org/artikel/was-lesen/medien-fuer-erwachsene/belletristik/lyrik

Sehr gut gemachte Informationsseite, auf der der geneigte Leser einen brauchbaren Überblick über die Situation der Lyrik in Österreich bekommt.

https://de.wikipedia.org/wiki/Lyrik
Definition von Lyrik und Entwicklungsgeschichte derselben

https://www.verlag-berger.at/der-verlag-berger/presse/neue-lyrik-aus-oesterreich.html
Junge Lyriker aus Österreich

Blogs / Poetry-Slams

http://www.poetryslam.at
Österreichisches Poetry-Slam-Portal.

www.gdreizehn.com
Junge Lyriker aus Berlin präsentieren Ihre Lyrik

https://www.fischundfleisch.com/bkl-lyrik/blogposts/
Gut gemachter Lyrikblog mit politischen Inhalten

https://eintagswinter.wordpress.com/uebermich/
Das Lyrik nicht immer nur aus Reimen bestehen muss, zeigt dieser Blog

https://de-de.facebook.com/fomp.vienna/
Facebook-Seite von FOMP – Kul­tur­ver­ein zur Rea­li­sa­tion, Prä­sen­ta­tion und Aus­bil­dung dyna­mi­scher Büh­nen­li­te­ra­tur und Bühnenkunst. Immer Wert, einen Blick ‘drauf zu werfen

Autoren

http://www.hermann-hesse.de/
Alles Wissenswerte über meinen Lieblingsautor Hermann Hesse

http://www.gottfriedbenn.de
Informative Seite der Gottfried-Benn-Gesellschaft e.V. zum gleichnamigen Autor

http://www.thomas-glavinic.de
Österreichischer Kultautor – Man denke nur an den Roman “Die Arbeit der Nacht”…..

….. leider liegt er im Dauerclinch mit der Facebook-Lyrikerin par Excellence – Stephanie (Sarg)-Sprengnagel. Schade eigentlich –
die Beiden passen in der Art und Weise, in der sie Abgründe behandeln, eigentlich ganz gut zusammen. Zitat: “Kirschen essen vom Penny ist wie inneres Ritzen”.

http://www.bap.de
Nachdem Bob Dylan den Literaturnobelpreis erhalten hat, sehe ich keinen Grund, Wolfgang Niedecken nicht für seine Leistungen im Bereich der deutschsprachigen Songtexte, die ja auch Lyrik sind, zur ehren und zu respektieren. Kein Tag vergeht, an dem Wolfgang Niedeckens inspirierende Songtexte keine Inspiration darstellen…

Organisationen

http://www.weisse-rose-stiftung.de
Wer das Gedicht “Sophie [2004]” gelesen hat, der weiß, um was es geht – schön, dass es eine Nachfolgeorganisation zur weißen Rose gibt 🙂

Schreibe einen Kommentar